LAMINIEREN IM
HOT-MELT-VERFAHREN

Das Zusammenkleben im HOT-MELT-Verfahren ist die modernste Verbindungsmethode der Textilstoffe. Diese Methode besteht im gleichmäßigen Auftragen des heißen Reaktionsklebstoffs auf die zu verbindenden Elemente. Auf diese Weise bleiben die physikalischen Eigenschaften des Produktes erhalten.
Im Unternehmen Lama werden Gewebe, Vliesstoffe, eigene und vom Kunden gelieferte Wirkwaren kaschiert. Die Produkte können sowohl mithilfe von Polyurethan-Klebstoffen, als auch PSA-Klebstoffen zusammengeklebt werden.